Start :: Wiederrufsrecht

Wiederrufsrecht

Belehrung über Ihr Recht des Widerrufs

Sie können Ihre Vertragserklärung (=Bestellung) innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail, bevorzugt jedoch über unser Kontaktformular) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, also jetzt und heute.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Virility Health Ltd.
3 Leigh Court Close
Cobham, Surrey, KT11 2HT
England (UK)
Tel : +44 1932 863275
Fax : +44 870 762 1381
Email: vir-orders {at} vitamine-und-mehr.org

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben.

Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.
Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur dann und in dem Umfang leisten, wie diese über das Ausmaß hinausgeht, das beim Testen oder Ausprobieren der Ware, etwa im Ladengeschäft, auch üblicherweise eintritt.

Anmerkung: Das Öffnen des Verschlusses oder Siegels der von uns gelieferten Waren, die zum Verzehr bestimmt sind, gilt bereits als eine Verschlechterung der Ware, die über dieses ladengeschäftübliche Ausmaß hinausgeht.
Das heißt: Für zurückgesendete Waren, die Sie bereits geöffnet haben, sind Sie uns Wertersatz der Verschlechterung schuldig. Dieser beträgt, wenn wir auf dem Kulanzweg nichts anderes zugestehen, 100% des Warenpreises.

Senden Sie uns also bitte im Falle der Widerrufung Ihrer Bestellung die Waren ungeöffnet zurück!

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Falls Ihr Widerruf vor der Zustellung des Pakets erfolgt, verweigern Sie bitte die Annahme der Lieferung, so daß die Ware ungeöffnet an uns zurückgeht.

Unserer Verpflichtung zur Erstattung von Zahlungen kommen wir innerhalb von 30 Tagen nach dem Widerruf nach.
Diese Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Innerhalb dieser Frist haben Sie nicht das Recht, zum Zwecke der Rückerhaltung Ihrer Zahlung die von uns in Ihrem Auftrag eventuell veranlaßte Lastschrift über Ihre Bank zurückzurufen, die entsprechende Kreditkartenabbuchung anzufechten oder einen anderen Weg zu wählen als die von uns aus veranlaßte Rückerstattung des Rechnungsbetrages.
Für uns durch ein diesbezüglich vertragswidriges Verhalten entstandene Kosten, sind Sie schadensersatzpflichtig, auch dann, wenn Ihr Widerruf ansonsten formgerecht erfolgt sein sollte.